Workshop „Apfel- und Birnensortenbestimmung am Beispiel regionaler Sorten“

Startdatum: 11. September 2020

Enddatum: 12. September 2020

Ort: Hof Konau 11, Elbstr. 11, 19273 Konau

Der Workshop gibt eine Einführung in die Systematik der Sortenbestimmung von Äpfeln und Birnen. Anhand von Sorten aus der Region werden typische Merkmale und Sorteneigenschaften erklärt und die Sorten von den Teilnehmenden auf diese Merkmale hin untersucht.
Die Teilnehmer*innen werden gebeten, Proben für die Bearbeitung mitzubringen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, Äpfel und Birnen durch den Pomologen und die Kursleitung Jan Bade bestimmen zu lassen. Hierfür sind pro Sorte mindestens drei bis fünf schadfreie Früchte mit Stiel aus dem besonnten Teil des Baumes erforderlich.

Der Workshop beinhaltet außerdem eine Kurzexkursion, bei der es darum gehen soll, den Obstbaum als Ganzes zu betrachten und die unterschiedliche Wuchseigenschaften einzelner Sorten zu besprechen. Es wird empfohlen, festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung dabei zu haben.

Am Samstag ist eine einstündige Mittagspause vorgesehen. Es besteht die Möglichkeit, im Hofcafé Gelben Richard einzukehren.
Die Teilnehmergebühr beträgt 50 € pro Person bzw. 40 € ermäßigt exklusive Verpflegung.
Eine Anmeldung ist erforderlich, weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular.pdf

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter 0151 – 56709605 oder wenden sich per E-Mail an natur@konau11.de.

Der Workshop ist Teil des Projektes „Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten“.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.